Ferienpassaktion

 

Am 30.07.05 fand die alljährliche Ferienpassaktion statt, zu der alle Kinder recht herzlich eingeladen sind. Zusammen mit dem Kaninchenverein traf man sich pünktlich um 14:30 Uhr und bereite dort, auf dem Vereinsgelände des Kaninchenvereins, alles für einen bunten Nachmittag für die Kinder vor.

Wir präsentierten den Anwesenden Kindern und Erwachsenen eine kleine Gruppenarbeit mit unseren Hunden Außerdem  zeigte Otto Kohnen  mit seinem "Chiko", welche Tricks man einem Hund noch beibringen kann und Peter und Maike Deeben (11 Jahre!) zeigten mit ihren Hunden "Boy" und "Blitz" das Apportieren auf ebener Erde im Duett.

Nach einer kurzen Pause folgten kleine Sequenzen aus dem Schutzdienst, wo die Kinder sofort sahen, dass die Hunde gar nicht "aggressiv" sind, sondern nur auf die Beute, der Schutzdienstärmel, verrückt sind.

 

Otto Kohnen mit "Carlo" beim Schutzdienst

 

Otto Kohnen und Willi Ubben mit "Carlo" nach getaner Arbeit

 

Otto mit "Feivel"

 

Otto Kohnen und Marion Pricker mit "Feivel"

 

Steffi Ehrlich mit "Babsy", Otto Kohnen und ein Teil der anwesenden Kinder

 

Die  Kinder führten uns dann noch ihre eigenen  Hunde vor  und es war doch erstaunlich, wie gut sie ihre Hunde im Griff haben. Diese Leistungen wurden dann mit einem Pokal belohnt. So gingen "die Kleinen" dann glücklich und zufrieden nach Hause...

 

 

Natürlich kamen auch die "Erwachsenen" auf ihre Kosten... (ne, Marion und Gertrud ;-)

 

Marion "geht fremd"...

Für jung und alt wurden noch Rundfahrten mit Trikes angeboten, was auch großen Zuspruch fand. So konnte sich der (die) ein(e) oder andere den Friseurbesuch sparen...